TVB - TSV Burladingen 0:2 (16:25, 17:25)

TVB - VfL  Sindelfingen 2:0 (25:20, 25:22)

TVB - TSV Rottweil 1:2 (14:25, 25:20, 19:21)

Als krasser Außenseiter reisten die TVB-Jungs zum Spieltag nach Pfullingen.

In der ersten Partie fanden die Jungs nie ihren Rhythmus gegen die routinierten Burladinger. Folgerichtig gingen die Jungs von der Alb als Sieger vom Platz. Auch gegen die Sindelfinger hatte man sich im Vorfeld wenig ausgerechnet. Mit gekonnten Spielzügen und platzierten Angriffen gelang gegen die sichtlich überraschten Sindelfinger ein nicht erwarteter Erfolg.  Gegen Rottweil lief im ersten Satz nicht viel zusammen. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Satz gelang der verdiente Satzausgleich. Im Tiebreak blieben leider einige Matchbälle ungenutzt, weil die Angriffe nicht konsequent fertig gespielt wurden. Trotzdem konnte man mit dem Satzgewinn ein Achtungserfolg verbuchen.

Werbung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok