Von Verletzungen und Krankheit geplagt, reisten die C-Jugend Turner des TV Beffendorf mit Gabriel Munz als Kampfrichter im Schlepptau zum Landesfinale nach Fellbach-Schmiden. Sie erwischten leider keinen optimalen Tag. Turnte man beim Regiofinale in Schömberg noch fehlerfrei auf Platz 1, machte sich in Schmiden der nicht optimale Gesundheitszustand einiger Turner bemerkbar. Gleich beim ersten Gerät, dem Boden, ließ man einige Punkte gegenüber der starken Konkurrenz liegen. Nach diesem schlechten Start begannen die Turner jedoch ihre Leistungen abzurufen und turnten in der Folge sauber ihre lange trainierten Übungen an den restlichen Geräten. Mit einer Gesamtpunktzahl von 251,65 erreichten die Jungturner Paul Volk, Quentin Weber, Ben Benning, Lukas Hezel sowie Riccardo Gäckle einen dann am Ende doch achtbaren 6. Platz hinter großen Talentschmieden wie z.B. Wetzgau oder Ludwigsburg. Leinfelden-Stetten und den SV Villingendorf konnte man sogar hinter sich lassen. Bei einem optimalen Verlauf des Wettkampfes hätten sie sicherlich den einen oder anderen Punkt mehr einfahren können doch angesichts dieser Umstände waren sie mit der erreichten Platzierung zufrieden und beendeten den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen.

Nach der unerwarteten Qualifikation haben 4 Mädchen vom TV-Beffendorf beim Landesfinale Kindercup Geräte in Spaichingen etwas Leistungsturnerluft schnuppern dürfen.
Sie haben Ihre 8 Übungsaufgaben gut bewältigt, hatten aber etwas Probleme in der korrekten Haltung zu bleiben.
Dies führte zu Punktabzügen und somit konnten keine vorderen Plätze erreicht werden. Trotzdem sind wir stolz auf die erreichte Leistung und haben außer Urkunden und Medallien
viel Erfahrung mit nach Hause genommen.

Bilder

Am Sonntag den 19.10.2014 haben die Beffendorfer Turnmädchen am Kindercup in Baiersbronn teilgenommen.
Wir gingen mit 9 Mädchen in den Altersklassen 6, 8 und 9 Jahren an den Start, es gelang uns in jeder Altersklasse der Sprung aufs Treppchen.
In der Ak 6 erreichte Laura Blocher den 3 Platz, in der Ak 8 Carolin Glatthaar den 2 Platz und Lena Guhl den 1 Platz in der Ak 9, zusätzlich konnte sich auch Vanessa Haaga fürs Landesfinale in Spaichingen, durch ihren 6 Platz in der Ak 9 qualifizieren.
Aber auch die restlichen 5 Mädchen Lillith Wolf, Josephine Blocher, Svenja Wildermann, Sofia Mey und Ida Roth zeigten einen ordentlichen Wettkampf und können Stolz
auf Ihre Leistung sein.
Fazit: 30 % Treppchen, fast 50% qualifiziert, 100% Einsatz.

Bilder

Mit drei Mannschaften nahm der TVB beim Regiofinale in Schömberg am vergangenen Sonntag teil. Zum ersten Mal hatten sich die E-Jugendturner Dorell Verde, Tobias Gubler, Julis Benning, Niklas Ruf und Gianni Beninato für dieses Finale qualifiziert, nachdem sie beim Gaufinale den zweiten Platz erreicht hatten. Und so galt es nun für die Jungs weitere Wettkampferfahrung zu sammeln und die erlernten Übungnen möglichst fehlerfrei durchzuturnen, was ihnen auch größtenteils sehr gut gelang. So belegten sie am Ende den guten 6. Platz und damit waren die Trainer Peter Klausmann, Uli Schneider und Neno Verde sehr zufrieden.

Ein paar tolle Tage verbrachten die Turnerjungs im österreichischen Serfaus. Zur 'Belohnung' für das oftmals anstrengende Training organsisierten die Trainer und Betreuer einen Ausflug in die Berge nach Serfaus. Dort wurde dann allerhand unternommen und an jedem Tag stand ein anderes Highlight auf dem Programm: Wandern, Mountainbike, Klettern, Sommerrodelbahn oder der 'Serfauser Sauser', bei dem man mit bis zu 65 Stundenkilometern in über 85 Metern Höhe über die Bäume schwebt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.