TSV Flacht - TV Beffendorf  0:2 (14:25 ; 16:25)

Nahtlos an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen, konnten die TVB - Jungs gegen den TSV Flacht. Der erste Satz war beinah fehlerfrei und eine eindeutige Angelegenheit. Den zweiten Satz konnten die Flachter lange Zeit offen gestalten, ab Satzmitte konnten sich unsere Jungs dann doch noch deutlich absetzen und schafften einen ungefährdeten 2:0 Sieg.

Durch den zweifachen Erfolg am vergangenen Sonntag gegen den Lokalrivalen TSV Freudenstadt und den GSV Maichingen schaffte der TV Beffendorf den Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

Im ersten Spiel hatte der TVB zunächst Mühe gegen den Aufsteiger aus Freudenstadt und musste sich im ersten Satz geschlagen geben. Danach gelang der Mannschaft von Trainer Wolfgang Kessel allerdings das Spiel zu drehen und glich aus. Auch mussten sich die Gäste vor allem aufgrund der starken Angriffe der Heimmannschaft geschlagen geben und verlor schließlich 3:1.

Der Tabellenvierte der vergangenen Saison in der Bezirksliga West, GSV Maichingen, konnte den TVB im ersten Satz des zweiten Spiels zunächst gut unter Druck setzen und führte den Satz deutlich mit zeitweise fünf Punkten Vorsprung. Doch nach der Hälfte des Satzes gelang es den Beffendorfern den Rückstand langsam zu verkürzen. Schließlich musste der TVB jedoch wieder den ersten Satz knapp mit 26:24 abgeben. Motiviert durch die starke Leistung zum Ende des ersten Satzes und die lautstarke Unterstützung der Fans, mussten sich die Gäste im zweiten Satz jedoch deutlich geschlagen geben. Nach einem weiteren hart umkämpften dritten Satz, den wiederum der TVB für sich entscheiden konnte, gelang Maichingen im vierten und letzten Satz nicht mehr die Wende und musste sich ebenfalls mit 3:1 geschlagen geben.

Mit den zwei Siegen steht der TV Beffendorf nun nach drei Spielen mit sechs Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Bereits diesen Freitag besteht beim Nachholspiel beim SSC Tübingen für den TVB die Möglichkeit, am TSV Rottweil auf den zweiten Platz vorbeizuziehen.

Ergebnisse:

TVB – TSV Freudenstadt 3:1 (19:25, 25:16, 25:14, 25:16)
TVB – GSV Maichingen 3:1 (24:26, 25:14, 25:22, 25:16)

Tabelle

VolleyballerZum ersten Heimspieltag der neuen Saison steht gleich ein spannendes Derby für den TVB auf dem Plan. Gegen den TSV Freudenstadt will die Mannschaft ihren ersten Saisonsieg feiern und hofft auf zahlreiche Fans zur Unterstützung gegen den Lokalrivalen.
Auch das zweite Spiel verspricht Spannung: Zu Gast ist der GSV Maichingen. Die Mannschaft aus einem Stadtteil Sindelfingens war im vergangenen Jahr vierter in der Bezirksliga West.
Trotz der starken Gäste hofft der TVB auf die ersten sechs Punkte. Spielbeginn am Sonntag 02.11. ist um 14:30 Uhr in der G1/2 in Oberndorf. Für Verpflegung mit Kaffee, Kuchen und Getränken ist gesorgt.

Klasse Vorstellung der TVB-Jungs beim Heimspieltag
TVB - VC Mönsheim 2:0 (25.16, 25:16)
TVB - VC Hardt 2:0 (25:15, 25:17)
Mit einer sehr konzentrierten Leistung gelangen den TVB Jungs zwei ungefährdete Heimsiege, die vor allem in dieser Deutlichkeit nicht zu erwarten waren. Mit druckvollen Aufschlägen und erheblich verbessertem Aufbauspiel ließ man die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Auch mit
den variablen Angriffen kamen beide Gastmannschaften nicht zurecht. Mit den beiden Erfolgen schafften die Jungs sogar den Sprung an die Tabellenspitze. Nach vier Spielen ist dies allerdings nicht mehr als eine schöne Momentaufnahme.

Tabelle

VolleyballerAm kommenden Samstag haben die TVB-Jungs erneut
Heimrecht.

Die Gegner kommen aus Mönsheim und vom VC Hardt. Diese beiden Mannschaften sind nach bisherigem Stand stärker einzuschätzen als die beiden Gegner am ersten Heimspieltag. Die Jungs hoffen trotzdem auf ein ähnlich erfolgreiches Abschneiden.
Spielbeginn ist am Samstag um 13 Uhr in der G 1/2.
Zuschauer sind herzlich willkommen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.